Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert: Am 8. April 1971 fand in London zum ersten Mal der Welt-Roma Kongress statt, bei dem Vertreter*innen der Minderheit aus neun Staaten zusammenkamen, um sich unter anderem auf die Eigenbezeichnung Roma, eine gemeinsame Flagge und eine Hymne „Djelem Djelem“ zu einigen. Der Tag wird seither am 8. April als Welt-Roma Tag oder Tag der Roma begangen und feiert die Geburtsstunde der Roma-Bürgerrechtsbewegung.

Share

News veröffentlicht am 05.04.2022

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media