Kontakt

Einmal Zukunft und zurück! Angela Merkel ist verzweifelt – keiner hat sie noch so richtig lieb. Auf der Couch ihres Psychologen kommt ihr eine Idee: Mit ihrem Wissen als Physikerin bastelt sie eine Zeitmaschine. So könnte sie ihr Volk in eine sorgenfreie Zukunft katapultieren – und dann selbst doch noch Unsterblichkeit erlangen. Vorab soll getestet werden. Anette und Ralf Konnewitz sind die Auserwählten. Sie ist Grundschullehrerin in Neukölln, er jobbt sich knapp an der Armutsgrenze durch. Sie wohnen noch beim Vater von Annette, dem renitenten und penetrant rechthaberischen Herbert Kattowitz. Für sie heißt es: Es kann nicht schlimmer kommen – ja, nichts wie weg! Dumm ist nur, auch Papa reist ungeplant mit. Aber die Zukunft ist super: Computer regeln den Alltag, per Körper-Chip kann man unbegrenzt shoppen, ... Doch schnell wird klar, sie sind in einer Hölle gelandet. Totale Überwachung, aufrührerische Menschen werden umprogrammiert, China hat Europa gekauft und überall herrscht Wüstenklima. Buch: Thomas Lienenlüke | Regie: Dominik Paetzholdt | Ausstattung: Alexander Martynow | Choreografie: Regina Weber | Auf der Bühne: Timo Doleys, Caroline Lux, Michael Nitzel | An den Instrumenten: Falk Breitkreuz, Tilman Ritter Veranstaltungsort: Kabarett-Theater Distel Friedrichstraße 101 10117 BERLIN

Share

Event veröffentlicht am 14.02.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media