Die Bezirksstadträtin für Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur, Stefanie Remlinger, informiert: Das Rathaus Tiergarten, erbaut 1935 bis 1937, entstand als erster Neubau für eine Berliner Bezirksverwaltung unter den Nationalsozialisten. Auch von hier aus wurde die Verfolgung und Deportation der Berliner Jüdinnen und Juden mit organisiert. Teilzerstört im Zweiten Weltkrieg, wurde das Gebäude 1953 modernisiert.

Share

News veröffentlicht am 28.04.2022

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media