Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Carsten Spallek, informiert: Eine weitere Schule in Mitte ist seit kurzem mit einer Photovoltaikanlage ausgerüstet. Auf dem Dach des Max-Planck-Gymnasiums in Mitte erzeugen die 130 Solarmodule seit dem 7. September ca. 41.000 kWh Strom im Jahr auf einer Dachfläche von 350 Quadratmetern. Die Schule hat eine Eigenverbrauchsquote von 73 Prozent und kann damit rund 30.000 kWh selbst nutzen.

Share

News veröffentlicht am 22.10.2021

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media