Der Bezirksstadtrat für Jugend, Familie und Gesundheit, Christoph Keller, informiert: Aufgrund der hohen Fallzahlen, weiterhin steigenden Inzidenzen und der daraus resultierenden Belastung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, ist eine vollständige Kontaktpersonennachverfolgung durch die Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes nicht mehr sicherzustellen.

Share

News veröffentlicht am 26.11.2021

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media