Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstr. 5, 10117 Berlin

Abgeordnetenhaus von Berlin
Abgeordnetenhaus von Berlin

Kontakt

  • Niederkirchnerstr. 5
  • 10117 Berlin
  • Deutschland
Bewerten Website

Der Gebäudekomplex erstreckt sich zwischen Leipziger Straße und Prinz-Albrecht-Straße (heute: Niederkirchnerstraße).
Das eigentliche Gebäude des preußischen Abgeordnetenhauses

Infobox
Telefon +49 30 2325 1064
Keywords Tourismus->Sehenswürdigkeiten
Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Gebäudekomplex erstreckt sich zwischen Leipziger Straße und Prinz-Albrecht-Straße (heute: Niederkirchnerstraße).
Das eigentliche Gebäude des preußischen Abgeordnetenhauses wurde zwischen 1892 und 1898 von dem Architekten Friedrich Schulze im italienischen Neorenaissance-Stil gebaut. Es wurde am 16. Januar 1899 mit einer feierlichen Parlamentssitzung eröffnet. Das Gebäude wurde von der Fachpresse überaus gelobt, galt es doch sogar als das gelungenere Parlamentsgebäude gegenüber dem Reichstagsgebäude. Dies zeigte sich darin, dass in seiner heutigen Nutzung viele Räume die unveränderte Funktion haben, also wenig Umbauten notwendig waren. Der Baustil der Neorenaissance war, wie in Ansätzen auch beim Reichstag, bewusst als „Bürgerstil“ gewählt worden.
Innen war das Gebäude vornehm, aber etwa im Vergleich zum Reichstagsgebäude eher dezent prachtvoll ausgestattet. Den Plenarsaal schmückten zwei Statuen – die Allegorien des Rechts und des Gesetzes – sowie mehrere große Wandbilder, die Ansichten der wichtigsten preußischen Städte zeigten: Zur Front hin das Berliner Schloss, das Königsberger Schloss und Magdeburg mit seinem Dom, an der Westseite die Ansichten von Köln, Frankfurt am Main und Münster (Westfalen) jeweils mit ihren Hauptkirchen, an der Ostseite Kiel, Stettin und Danzig mit ihren Häfen sowie an der Südseite Posen, Breslau und Hannover mit ihren Rathäusern.
zur Bildquelle   Fotograf: Beek100

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media